Freie Stellen

Das Jugendkulturzentrum Glad-House – Eigenbetrieb der Stadt Cottbus/Chóśebuz

schreibt folgende Ausbildungsstelle zum 01.09.2020 aus:

                                  

Veranstaltungskauffrau/-mann (m/w/d)

 

Praxis:            Jugendkulturzentrum „Glad-House“

Theorie:         OSZ 2 - Potsdam

 

 

Wir bieten im Rahmen einer 3-jährigen dualen Ausbildung:

 

-           eine qualifizierte und fundierte Ausbildung im Kaufmännischen Bereich

-           vertragliche Regelungen auf der Grundlage des Tarifvertrages für Auszubildende des öffentlichen Dienstes

-           30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr

-           ein kostenfreies Jobticket

-           attraktive Qualifikations- und Seminarangebote

-           Zahlung von 50 Euro Lernmittelzuschuss

-           gute Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten nach der Übernahme

 

 

Wir suchen einen jungen Menschen, der für den genannten Beruf folgende Voraussetzungen erfüllt:

 

-           guter bis sehr guter Abschluss der Fachoberschulreife (10. Klasse) – gilt auch für Abiturienten

-           gute bis sehr gute Leistungen insbesondere in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch

-           hohe Einsatzbereitschaft und Kommunikations- und Teamfähigkeit

-           bei ausländischen Bewerbungen mindestens Sprachniveau B 2

 

 

Ihre Bewerbung mit folgenden Unterlagen:

 

-           einem Bewerbungsschreiben

-           einen tabellarischen Lebenslauf mit Angabe einer E-Mail-Adresse

-           einer Kopie des letzten Zeugnisses sowie des Halbjahreszeugnisses (letzteres muss nachgereicht werden)

-           bei ausländischen Bewerbungen beglaubigte Zeugnisse sowie eine Bescheinigung über
            die Anerkennung des Bildungsabschlusses vom Staatlichen Schulamt

 

schicken Sie bitte spätestens bis zum 17.02.2020 an:

 

                                   Jugendkulturzentrum „Glad-House“

                                   Eigenbetrieb der Stadt Cottbus/Chóśebuz

                                   Straße der Jugend 16

                                   03046 Cottbus

Zur Geltendmachung der Rechte für schwerbehinderte bzw. gleichgestellte behinderte Menschen ist mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich.

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden können, wenn ein adressierter, ausreichend großer und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Von der Zusendung von Eingangsbestätigungen und Zwischenbescheiden wird abgesehen.

Wir weisen darauf hin, dass bei einer möglichen Zuschlagserteilung ein einfaches Führungszeugnis abgefordert wird.

Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass von Seiten der Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten (z.B. Fahrt- und Bewerbungskosten) nicht übernommen werden.


Die Informationen nach Art. 13 DSGVO finden Sie >>hier<<


H. Eger

Werkleiterin

Kontakt

Jugendkulturzentrum Glad-House
Eigenbetrieb der Stadt Cottbus
Straße der Jugend 16
03046 Cottbus
DEUTSCHLAND

 Telefon: +49 (0)355 - 380 24 0
 Telefax: +49 (0)355 - 380 24 10

 E-Mail: verwaltung@gladhouse.de
 Website: http://www.gladhouse.de/

Soziale Netzwerke

Veranstaltungsbüro
Obenkino

Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, daß wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät plazieren können.