Freie Stellen

Stellenausschreibung im Jugendkulturzentrum Glad-House

Das Jugendkulturzentrum „Glad-House“, Eigenbetrieb der Stadt Cottbus, schreibt eine Stelle als

Mitarbeiter im OBENKINO (m/w/d)

zur befristeten Besetzung spätestens ab dem 01.01.2020 aus. Die Befristung erfolgt gemäß § 14 (1) Satz 1 Nr. 3 Teilzeit- und Befristungsgesetz.

Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Veranstaltungskauffrau/kaufmann oder in einem gleichwertigen kaufmännischen Beruf oder Studium in geeigneter Studienrichtung
  • praktische Erfahrung in der Kulturarbeit, Kulturellen Bildung oder Medienpädagogik
  • Kenntnisse im Bereich des künstlerischen Films (Arthaus, Dok-Film)
  • nachweisbare Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen
  • sicheres Auftreten und Verständnis für gesellschaftspolitische Zusammenhänge sowie ein ausgeprägtes Bürgerschaftliches Engagement
  • gute bis sehr gute Sprach-, Social-Media- und Computerkenntnisse (Excel, Access, Word, Adobe Creative Suite-Photoshop, InDesign, Illustrator)
  • Kenntnisse der das Aufgabengebiet betreffenden gesetzlichen Regelungen
  • hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit (Veranstaltungen teilweise am Abend und am Wochenende)
  • Durchsetzungsvermögen und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • ausgeprägte Kooperations- und Teamfähigkeit

Arbeitsaufgaben:

  • Aufgaben in der Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, Bearbeiten von Pressetexten und Informationsmaterial
  • Kaufmännische Tätigkeiten: Kassen führen, Rechnungen erstellen, Verträge verhandeln und abrechnen
  • Veranstaltungen planen, vorbereiten, durchführen und nachbereiten
  • Fundraising und Sponsoring, Fördermittelanträge erstellen, beantragen und abrechnen

 

Vergütung: Entgeltgruppe 5 TVöD

Arbeitszeit: 35 Std./Woche

Ihre Bewerbungen mit den vollständigen Unterlagen (gern per E-Mail, ausschließlich im pdf-Format mit insgesamt max. 5 MB) richten Sie bitte bis zum 17.11.2019 an:


Jugendkulturzentrum „Glad-House“
Eigenbetrieb der Stadt Cottbus
Straße der Jugend 16
03046 Cottbus
verwaltung@gladhouse.de


Hinweise:

Zur Geltendmachung der Rechte für schwerbehinderte bzw. gleichgestellte behinderte Menschen ist mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich. Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten (z.B. Fahrt- und Bewerbungskosten) werden nicht übernommen. Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesandt, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde, andernfalls werden diese, nach Ablauf einer Frist von 6 Monaten, vernichtet. Von der Zusendung von Eingangsbestätigungen und Zwischenbescheiden wird abgesehen. Wir weisen darauf hin, dass bei einer möglichen Zuschlagserteilung ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis abgefordert wird.

 

H. Eger                                                                                              
Werkleiterin


23.10.2019

Die Informationen nach Art. 13 DSGVO finden Sie unter folgendem >>LINK<<

Kontakt

Jugendkulturzentrum Glad-House
Eigenbetrieb der Stadt Cottbus
Straße der Jugend 16
03046 Cottbus
DEUTSCHLAND

 Telefon: +49 (0)355 - 380 24 0
 Telefax: +49 (0)355 - 380 24 10

 E-Mail: verwaltung@gladhouse.de
 Website: http://www.gladhouse.de/

Soziale Netzwerke

Veranstaltungsbüro
Obenkino

Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, daß wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät plazieren können.